, Walter Ruedi

Ranja Gedawy siegt am Swiss-Cup 2022

Unsere beiden Kunstradfahrerinnen, Ranja Gedawy und Emi Tappolet konnten wiederum einen Doppelsieg in der Kat. Schüler U15 einfahren

Unsere beiden Kunstradfahrerinnen, Ranja Gedawy und Emi Tappolet konnten wiederum einen Doppelsieg in der Kat. Schüler U15 einfahren. Die Beiden zeigten schon in der ersten Runde in Baar (ZG) gute Leistungen, die zu Zwischenrang 1 für Ranja und 2 für Emi ausreichten. In der zweiten Runde, die in Herrliberg (ZH) ausgetragen wurde, fuhr Ranja eine fehlerfreie Kür, die dann in der Endabrechnung den klaren Sieg bedeutete. Emi hatte, wie bereits in der ersten Runde, einen Sturz im Sattelstand zu verzeichnen, der sie je 8 Punkte/Wettkampf kostete. Dritte wurde Madita Baumgartner aus Uster. Die dritte Löhninger Sportlerin, Lorena Wäckerlin, konnte bei ihrem ersten Einsatz im Swisscup, zu dem sich jeder Sportler qualifizieren muss, zwei sehr gute und konstante Wettkämpfe abgeliefert. Mit sehr wenig Abzug belegte sie den guten 16. Schlussrang.