> Zurück

Wieder Topleistung

Walter Ruedi 02.10.2016

Am Samstag organisierte der RC Böhler Gisingen in ihrer Heimhalle in Gisningen bei Feldkirch (AUT), die zweite Swiss-Austria Masters Runde. Entgegen dem vergangenen Wochenende, wo sie am German Masters in Gau Algesheim bei Frankfurt startete und mit 4 Stürzen keine gute Leistung bringen konnte, brillierte sie an diesem Wochenende wieder. Ruhig und kontrolliert absolvierte sie die ganze Kür. Dadurch konnte sie all ihre Übungen sauber und fehlerfrei durchfahren. Auch den Sprung vom Sattel auf den Lenker schaffte sie bereits zum dritten Mal an einem Wettkampf in dieser Saison. Der einzige Wermutstropfen ist, dass die Zeit knapp nicht ausreichte und sie die allerletzte Übung nicht mehr in die 5 Minuten brachte was sie 5 Punkte Abzug kostete. Den Finaldurchgang verpasste sie trotz dieser hervorragenden Leistung, da eine starke Konkurrenz aus Österreich, Deutschland und der Tschechei am Start war. Mit diesem Rang liegt sie weiterhin in der WM-Qualifikation knapp hinter Seraina Waibel. Am kommenden Wochenende geht es weiter mit der dritten Runde German Masters, dieses Mal wird der Wettkampf in der Nähe von Ulm stattfinden.

Bild: Cpfotografie Flawil