> Zurück

Saubere Leistung an der 1. Runde Swiss Austria Masters

Walter Sahra 19.09.2016

Am 17. September fand in Oberbüren (SG) die erste Runde des Swiss Austria Masters statt, dieser Wettkampf zählte für Anwärter der WM-Startplätze als erste offizielle Qualifikation.
Nathalie Walter konnte eine saubere Leistung abliefern und erzielte am Schluss 157.76 Punkte. Die Kür gelang ihr fast fehlerfrei, nur einen Sturz musste sie in Kauf nehmen beim Übergang Kehrlenkersitzsteiger - Kehrsteuerrohrsteiger, was sie 2 Punkte kostete.
Die zwei Schlüsselübungen, den Maute-Sprung und die 4fache Lenkerstanddrehung, meisterte sie jedoch souverän und das Publikum applaudierte begeistert.
Im Kampf um die zwei Startplätze für die WM im Dezember in Stuttgart waren zu Beginn der Saison drei Sportlerinnen, neben Nathalie waren dies noch Seraina Waibel aus Pfungen und Leana Hotz vom ATB Baar. Seraina zeigt konstant gute Leistungen und platziert sich im Zwischenklassement vor Nathalie. Leana hingegen hat letzte Woche bekannt gegeben, dass sie die Saison abbrechen wird und keine Qualifikationswettkämpfe mehr fährt. Damit können wir Löhninger uns freuen, dass Nathalie mit grosser Wahrscheinlichkeit die Weltmeisterschaft bestreiten wird. Aus allgemeiner Sicht ist es sehr schade, dass es nun in einer weiteren Kategorie keine Spannung mehr gibt, wodurch unsere Sportart womöglich an Attraktivität einbüsst.
Der Verlust von ambitionierten und talentierten Sportlerinnen und Sportlern ist ein grosses Thema in der Kunstrad-Szene und wir hoffen sehr, dass die Negativspirale bald gebrochen wird.

Detaillierte Resultate findet ihr unter Wettkämpfe / Ranglisten und Wettkämpfe / Qualifikationslisten.