> Zurück

Ems-Cup

Walter Sahra 05.09.2016

Am Samstag fand in Hohenems (A) der Saisonauftakt für die Elite-Kunstradfahrer statt. Es ist ein traditioneller Vorbereitungswettkampf, der noch zu keiner Qualifikation zählt, jedoch aber die Chance ein erstes Kräftemessen bietet. Aus Löhningen war Nathalie Walter am Start. Da sie kürzlich noch verletzt war, konnte sie ihre Kür im Vergleich zur letzten Saison nicht mehr aufstocken. Das klare Saisonziel ist es aber, diese Kür fehlerfrei aufs Parkett zu legen.
Am Samstag ist ihr das noch nicht ganz gelungen, insgesamt musste sie 3 mal vom Velo und auch der Maute-Sprung, ist ihr nicht geglückt. Einige unschöne Drehungen haben weitere Punkte gekostet, am Schluss standen 142.09 Punkte auf der Anzeige. In der Kategorie 1er Frauen belegte sie somit den 9. Schlussrang. Lisa Hattemer aus Deutschland siegte mit 182.44 ausgefahrenen Punkten.
Die zwei besten Startler pro Kategorie durften am Abend im Final nochmals auf die Fläche. Lisa Hattemer zeigte erneut eine Glanzleistung und stellte einen neuen Weltrekord mit 186.57 Punkten auf. Adriana Mathis aus Österreich erreichte mit 180.41 Punkten einen neuen Österreichischen Rekord.
Weitere Resultate findet ihr auf der Rangliste.