, Walter Ruedi

Doppelsieg für Löhninger Kunstradfahrer beim Niklauspokal in Schaffhausen

Nach einem Jahr Unterbruch, konnte der traditionelle Niklauspokal wieder durchgeführt werden. Am Samstag organisierte der Verein Indoor Cycling Schaffhausen den Nachwuchswettkampf in der Breitehalle. In der Kategorie weiblich U15 waren drei Fahrerinnen vom Löhninger Verein am Start. Lorena Wäckerlin, die erst seit drei Jahren diesen Sport ausübt, zeigte eine sturzfreie schöne Kür. Mit 45.12 Punkte konnte sie eine neue persönliche Bestleistung erzielen. Damit belegte sie den 15. Schlussrang. Die 32 Fahrerinnen umfassende Kategorie konnten die beiden Löhningerinnen Ranja Gedawy und Emi Tappolet für sich entscheiden. Beide hatten einen Sturz zu verzeichnen, trotzdem konnten sich Ranja und Emi vor ihre Konkurrenz setzen und den Wettkampf für sich entscheiden.